ina_beissner_volume_popup_store

Achtung, Berliner! Meine liebste Schmuckdesignerin Ina Beissner hat nun einen Temporary Pop Up Store im Volume in der Brunnenstraße 22.

Seit der Fashion Week hat sie die Türen ihres super schicken Stores geöffnet und wir können die Stücke aus der neuesten Kollektion und richtige Klassiker aus vorherigen Saisons shoppen.

Ich bin mittlerweile richtiger Ina-Fan und habe mich neben dem goldenen Inearhoop, den ich in den letzten Wochen non-stop getragen habe, ganz schlimm in zwei zarte Armbänder verguckt. Ich kann mich nur noch nicht entscheiden. Vielleicht könnt Ihr mir helfen?

Soll es das ganz schlichte Armband mit den zwei Verschlüssen werden oder doch lieber der zarte Armreif mit den kleinen Schellen (liegt in der Halskette von Bild 3)?

Beide würde ich wahrscheinlich noch als Omi tragen, da sie so schön zeitlos und Ari sind. Was meint Ihr?

Und jetzt besucht Ina unbedingt in ihrem Store. Bis zum 11. August ist sie noch mit ihren knallermaßigen Schmuckstücken im Volume anzutreffen.

Mein Beauty-Interview mit Ina findet Ihr übrigens hier. 

ina_beissner_volume_popup_store_2 ina_beissner_volume_popup_store3 ina_beissner_volume_popup_store4 ina_beissner_volume_popup_store5 ina_beissner_volume_popup_store6ina_beissner_volume_popup_store11

Folge:

1 Kommentar

  1. Mira
    24/07/2014 / 1:25 PM

    Das mit den zwei Verschlüssen – es ist perfekt, weil es so schlicht und doch besonders ist! Und allgemein: der Schmuck passt toll zu dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere