Dieser Beitrag enthält Werbung und *Affiliate Links.

MY FITNESS EQUIPMENT

  Ich hoffe, es geht Euch allen gut! Nach dem endlos langen Berliner Winter mit all seinen Hürden stellt sich so langsam ein Gefühl von Hoffnung bei mir ein und ich freue mich darauf, den Sommer wieder fast unbeschwert mit meinen Freunden und meiner Familie zu verbringen. In meinem erweiterten Umfeld sind die meisten zumindest nun schon zum ersten Mal,…
Autor:
Berlin
Beitrag ansehen
Teilen:

MY SUMMER EDIT

Dieser Beitrag enthält Werbung und *Affiliate Links.

VINTAGE SHOPPING | MY ARPIL PICKS

  Ich habe mir überlegt, meine Vintage Picks-Serie wieder aufzunehmen. Diese Beiträge sind nicht gesponsert. Mir macht es einfach Spaß, Schätze zu finden – auch wenn ich sie selbst nicht alle kaufen kann. ;) TOTEME field jacket KHAITE knit DÔEN striped knit CÉLINE seau sangle  CÉLINE seau sangle brown TOTEME  tweed jacket BLAZE MILANO blazer CÉLINE crossbody bag CHANEL flats…
Autor:
Beitrag ansehen
Teilen:
Dieser Beitrag enthält Werbung und *Affiliate Links.

OUTFIT | STRIPED TEE & FRIULANE SHOES

  In Sachen Outfits ist der Frühling meine liebste Jahreszeit. Nachdem ich monatelang die gleichen dicken Parkas, Pullis und derben Boots angezogen habe, fühlt sich mit den ersten warmen Strahlen alles wieder frisch, leicht und ein bisschen sexy an. In den letzten Tagen lag Sommer in der Luft und ich habe mich über nackte Füße in Schuhen und T-Shirt-Wetter wie…
Autor:
Beitrag ansehen
Teilen:

TOPSHELF BEAUTY

INSPIRATION | WHAT I WANT TO WEAR THIS SPRING

  ARKET trenchcoat TOTEME turtleneck knit ARKET sweatpants NAILBERRY serendipity STORIES straight jeans THE ATTICO x LINDA FARROW 90s sunnies ARKET suede loafers HERMES vintage kelly bag   Der Frühling ist da und ich sehne mich nach ein bisschen Abwechslung bei meiner Kleiderwahl. Vor allem meine Boots und Parkas kann ich nach fünf Monaten Winter nicht mehr sehen. Ich freue…
Autor:
Beitrag ansehen
Teilen:

WELLNESS

Dieser Beitrag enthält Werbung und *Affiliate Links.

ON MY MIND | WELLNESS

Seit drei Wochen halte ich eine kleine Routine am Laufen, die mich etwas stolz macht. Nach endlosen Wochen, in denen ich mich viel zu wenig bewegt, und dafür täglich mit Laptop und Gummibärchentüte im Schoß bis spät abends im Bett gearbeitet (weil tagsüber nichts geschafft mit Kindern im Homeoffice) oder Netflix geschaut habe, hat es mir letztens gereicht. Ich konnte…
Autor:
Berlin
Beitrag ansehen
Teilen: