Dieser Beitrag enthält Werbung und *Affiliate Links.

 

Ihr Lieben, wie geht es Euch? Für uns ist Tag 16 der freiwilligen Selbstisolation und bisher erging es uns ganz gut damit. Vielleicht auch, weil wir sowieso schon immer viel Zeit zu Viert verbracht haben und uns unsere langen Reisen ein wenig darauf vorbereitet haben. Aber ganz klar: auch wir vermissen unsere Familien und Freunde sehr. Das Homeschooling klappt soweit gut – wir stressen uns überhaupt nicht mit irgendwelchen Lehrplänen und verteilen Lektionen über den Tag, so gestaltet sich der “Unterricht” ziemlich entspannt und abwechslungsreich. Uns scheint es jedenfalls, dass unsere Tochter zuhause richtig große Fortschritte macht.

Es gab bisher viele schöne, erstaunlich entspannte, aber auch richtig miese Tage. Zwei davon liegen gerade hinter mir. Ich kann es nicht mal genau erklären, aber ich spüre aktuell eine ganze tiefe Unzufriedenheit in mir. Ich fühle mich ein bisschen gelähmt, übermannt und stelle noch mehr als sonst schon in Frage.

Um klar und motiviert zu bleiben, versuche ich weiterhin, und so gut es eben geht, einen Tagesablauf zu bewahren. Nach dem Frühstück gehe ich gleich Duschen, ziehe mich richtig an und bürste mir zumindest die Haare. Und ich trage meinen Lieblingsduft, weil er mich glücklich macht. Die ersten Tage habe ich noch komplett in Jogginghose verbracht und bin den ganzen Tag mit ungekämmten Knödel auf dem Kopf durch die Wohnung getigert. Aber mein Gefühl sagte mir, dass ich so gar nichts mehr auf die Reihe bekomme und ich nahm mir vor, mich morgens so anzuziehen, als würde ich das Haus verlassen. Wem geht es noch so?

In den nächsten Tagen werde ich noch mal ein neues IGTV Video aufnehmen – diesmal mit ein paar Klassikern aus meiner Garderobe oder was ich aktuell gerne trage und auf welche Teile ich mich freue.

Mit dabei ist dieses schwarze, geknöpfte Midi-Kleid von Edited aus der Natural Collection. Bei meinem Hamburgbesuch im Oktober wurde mir von den PR Mädels schon geflüstert, dass weitere Schritte in Richtung Nachhaltigkeit geplant sind und nun ist die Kollektion endlich da.

Alle Styles der neuen Kollektion enthalten natürliche Materialien, die durch einen umweltschonenden Prozess angebaut und verarbeitet wurden. Dabei wurden ausgewählte Stoffe aus Bio-Baumwolle, Lenzing™ Ecovero™ Faser und einer Leinen-Viskose-Mischung verwendet.

Lenzing™ Ecovero™ Fasern werden zum Beispiel aus zertifizierten erneuerbaren Holzquellen hergestellt und haben bis zu 50% geringere Emissionen und Auswirkungen auf unser Wasser und als generische Viskose. Leinen hat im Vergleich zu Baumwolle einen deutlich geringeren Verbrauch an Wasser bei der Herstellung.

Ich freue mich sehr, dass nun die ersten Schritte getan sind und hoffe, dass die Natural Collection fester Bestandteil bleibt und noch weiter wächst. Vor allem die luftigen Kleider haben es mir angetan – wie dieses hier oder der Blazer aus Leinen und Baumwolle. Auf die ersten warmen Tage, die man wieder unbeschwert draußen verbringen kann, freue ich mich sehr. Mein neues, gemütliches Leinenkleid ist dann auf jeden Fall am Start und vorher trage ich es einfach im Home Office.

 

 

In Zusammenarbeit mit Edited 

 

Folge:

4 Kommentare

  1. kerschie
    31/03/2020 / 9:19 AM

    Oh das ist wunderschön.

    Ich wünschte mir, es gäbe jemand der sich unserer Dienstkleidung annimmt und diese workathospitalstaychic tauglich macht;)

    • ari
      Autor
      31/03/2020 / 9:54 AM

      Danke! <3 Ich denke, auch diese Zeit wird kommen. Hoffe, euch geht's gut!

  2. Carola
    02/04/2020 / 2:02 PM

    Das Kleid steht dir richtig gut. Passt zu deinem LA Vibe.

  3. charlie
    09/04/2020 / 1:10 PM

    Hallo Ari,
    du hattest vor einiger Zeit mal geschrieben das du auf der Suche nach einer beigen Levis Jeans bist.
    Bei Aufräumen hab ich nun eine Vintage Levis 501 wieder entdeckt.
    Sie ist beige, so gut wie neu in der Größe 28/32 (sind noch die alten Größen, Levis hat irgentwann mal umgestellt)
    Mir passt sie nach der Schwangerschaft leider nicht mehr, aber ich würde sie gern in gute Hände geben.
    Falls du magst, schreib mir gern per Mail.
    Viele Grüße und ein entspanntes Osterfest
    Charlie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere