Dieser Beitrag enthält Werbung und *Affiliate Links.

paulas_choice_defense2

My life, my city, my skin

Berlin ist seit über 10 Jahren schon meine Heimat und lustigerweise bin ich seit meinem ersten Besuch der Hauptstadt vor über 17 Jahren auch immer wieder im selben Kiez gelandet. Nach Kreuzberg bin ich über Zufälle gekommen und später dann ganz bewusst, weil wir uns hier als mittlerweile vierköpfige Familie so wohl fühlen, geblieben. Unsere schöne und noch erschwingliche Altbauwohnung werden wir in Anbetracht der aktuellen Mietpreise wohl so schnell nicht mehr hergeben und unserem beschaulichen Kiez, in dem die Kinder ihre Kita, liebsten Spielplätze, Nachmittagskurse und Eisdielen der Wahl haben, wir unsere Freunde, Lieblingscafés, Parks, Restaurants und kleinen Läden, noch lange erhalten bleiben. Es vergehen manchmal Tage, wo wir uns nicht aus dem Kiez rausbewegen, denn uns fehlt es im normalen Alltag zwischen Kita und Arbeit an nichts – es ist fast ein wenig dörflich könnte man meinen. Mal kurz die Freundin in der Mittagspause spontan bei der Pediküre treffen oder nach dem Kita Drop Off gemeinsam noch mit einer Kitamama einen Cappuccino trinken, bevor man in den Arbeitstag startet, mit dem Mann zusammen auf der Emmy zum Kino düsen – das geht alles in unserem Berlin und ich möchte es nicht missen. An den Wochenenden besuchen wir natürlich gerne auch mal die Freunde am anderen Ende der Stadt oder die Omi und den Opa an der Havel oder schauen uns einen Streichelzoo in einem Bezirk an, in dem wir noch nie waren. Wir könnten das vielfältige Angebot der Stadt mit all seinen Museen, Theatern, Sportmöglichkeiten, Seen, Brücken und Parks zugegebenermaßen noch etwas mehr für uns nutzen, aber wir arbeiten dran!

7819E8D0-E39E-4000-80DC-EB79DC43F67C

9517A695-A42E-4DB5-8AD2-59691DF4AF77

Wir lieben das Stadtleben und genießen die Vorzüge, die es mit sich bringt. Aber auch wir haben uns, vor allem mit dem zweiten Kind überlegt, wo es mal mit uns hingeht und wo wir unsere Kinder aufziehen möchten. Das permanente Landleben haben mein Mann und ich jedoch ausgeschlossen, auch wenn wir niemals nie sagen. Ich finde wir haben einen tollen Kompromiss gefunden, denn wir sind seit dem Sommer Laubenbesitzer und können uns nun beide Träume erfüllen bzw. leben: die trubelige Stadt und die Ruhe und Idylle im Wochenendhäuschen am See, wann immer wir es wollen.

Digital Aging

Als ich Paula Begoun, Gründerin von Paula’s Choice, Anfang Mai in Hamburg traf, und sie über das Leben in der Großstadt und die Kehrseite sprach, wurde ich hellhörig. Der Begriff “Anti Pollution” in Zusammenhang mit Beauty war mir zwar schon länger bekannt, aber manchmal braucht es nicht nur eine Pressemitteilung oder einen Zeitungsartikel, sondern einen Vortrag oder ein ausführliches Gespräch, das einem die Augen zu einem Thema öffnet.

Paula erklärte ausführlich, dass gerade für unsere Generation, die viel in der Welt herum jettet, in Städten unterwegs ist und dabei häufig das Smartphone in der Hand hat und/oder am Laptop arbeitet, das Thema “Digital Aging” immer wichtiger wird.

Denn nicht nur das Sonnenlicht, sondern unterschiedlichste Umwelteinflüsse wie Abgase, Zigarettenrauch, Smog, Feinstaub und blaues Licht von digitalen Geräten, sowie Fliegen! schaden der Haut und Gesundheit und begünstigen eine vorzeitige Alterung, Unreinheiten, Pigmentflecken und einen fahlen Teint. Richtige Hautpflege und -Schutz geht also unbedingt über das Tragen von Sonnenschutz hinaus!

paulas_choice

 Was kann ich meiner Haut also Gutes tun? 

Das Erste, das ich Euch rate: Schaltet auf Euren Smartphones den Nachtmodus ein –  ich habe ihn seit dem Talk mit Paula nicht mehr ausgeschaltet. Der Bildschirm wird dann während einer selbstgewählten Zeit etwas gelblicher, was anfangs ungewohnt ist, aber das blaue Licht wird gemindert – und ist somit sehr viel besser für Haut und Augen – nicht nur in der Nacht. Das kann man bei einigen Rechnern auch einstellen und es gibt bestimmte Folien, die man auf den Screen kleben kann. Jedoch nicht unbedingt zu empfehlen für Leute, die Fotos bearbeiten.

Natürliche Antioxidantien sind zudem der Schlüssel, um die Haut vor Umweltschäden zu schützen. Paula’s Choice hat gerade erst eine neue Linie namens Defense auf den Markt gebracht, die für alle Hauttypen geeignet ist. Die Defense-Routine ist mit drei Schritten sehr simpel, was ich sehr begrüße, und sie besteht aus insgesamt vier Produkten mit dem Anti Pollution Factor™ (APF), welche darauf ausgerichtet sind, jenen belastenden Luftschadstoffen und negativen Einflüssen Tag und Nacht entgegenzuwirken, damit unsere Haut gesund und strahlend bleibt.

textures

Seit ein paar Wochen darf ich die Serie testen und habe folgende Routine für den Tag und die Nacht:

Step 1: Reinigung

Make-up, Schmutz, überschüssigen Talg und besagte Schadstoffe entferne ich mit dem Hydrating Gel-to-Cream Cleanser gründlich. Das Gel wird in Verbindung mit Wasser zu einer milchigen Creme, die die Haut sanft reinigt und ein schönes Hautgefühl hinterlässt.

paulaschoice_hydrating_gelcleanser

Step 2: Treatment

Statt meinem 2% BHA Gel verwende ich als Treatment im Moment den Antioxidant Pore Purifier. Er enthält neben 0,5 % Salicylsäure einen Mix aus Antioxidantien, der extra dafür formuliert wurde, Schäden durch blaues Licht entgegenzuwirken. Ceramide, Niacinamid, Extrakte von weißem Tee und Ginseng, sowie Azelainsäure sollen für eine stärkere natürliche Hautbarriere und einen feineren Teint sorgen. Vor der Anwendung die Tube vorsichtig schütteln und ein paar Tropfen auf Gesicht, Hals und Dekolletee auftragen. Darüber verwende ich entweder eine Nachtcreme oder für den Tag die Defense Feuchtigkeitspflege mit LSF 30.

pc_pore_purifier

Step 3: Tagespflege mit LSF

Diese Tagescreme mit Extrakten aus Kiwi und Lakritze hat mich sofort überzeugt und meinen alten Liebling abgelöst. Sie enthält einen mineralischen Sonnenschutz, wodurch sie auch bestens für empfindliche Haut geeignet ist. Sie ist aber total leicht, zieht gut ein und weißelt nicht. Ich trage sie ausreichend am Morgen auf Gesicht, Hals, Dekolleté und Ohren auf und freue mich über den zarten Glow, den sie auf der Haut hinterlässt. Sie eignet sich nach dem Einziehen prima als Make-up Unterlage und soll zugleich vor blauem Licht, UV-Strahlen und Schadstoffen in der Luft schützen.

9F45BEB9-332C-449F-85F1-41AD81586965

Step 3: Feuchtigkeitspflege für die Nacht

Über Nacht kann der Nightly Reconditioning Moisturizer seine volle Power zeigen. Acht Superfood-Extrakte sollen über Nacht die Anzeichen von Hautalterung mindern und die Haut quasi im Schlaf regenerieren, stärken und pflegen. Ich mag die leichte Textur der Creme und dass sie schnell einzieht und die Haut sofort beruhigt.

paulas_choice_nightly_moisturizer

Wenn Ihr noch auf der Suche nach einer neuen Pflegeserie für Euch seid, dann schaut Euch die Produkte auf jeden Fall mal an. Ich finde, es ist eine schöne und effektive Einsteigerserie, um die Marke kennenzulernen. Damit hat man vor allem die Basics gecovert und kann sich dann langsam noch an weitere Produkte für die Hautpflege rantasten.

Giveaway

Wollt Ihr Paula’s Choice Defense Linie testen?

Ihr könnt ein komplettes DEFENSE Set mit vier Fullsize Pflegeprodukten gewinnen! Hinterlasst einfach unter diesem Post einen Kommentar und lasst mich wissen, ob Ihr schon mal von „Anti-Pollution“ gehört habt oder welche Lieblingsorte Ihr in Eurer Stadt oder auf dem Land habt.

Teilnehmen am Gewinnspiel könnt Ihr bis zum 11.10.2018 (0.00 Uhr), danach könnt Ihr natürlich auch weiterhin kommentieren.
Wichtig dafür: Gebt bitte Euren Vornamen und eine gültige E-Mail Adresse an, damit ich Euch im Falle eines Gewinnes auch kontaktieren kann. (Ihr habt 3 Tage Zeit, zu antworten – sonst muss neu ausgelost werden.)

Ganz viel Glück und ich bin gespannt auf Eure liebsten Orte!

 

Meine Lieblingsorte in und um Berlin

Domäne Dahlem 

Perfekt für Wochenenden, an denen man nicht so richtig weiß, was man in der Stadt unternehmen soll. Es finden häufig Aktionen und Feste auf dem großen Gelände statt – wir und die Kinder freuen uns schon auf das Kürbisfest, Kartoffeln ernten, den Weihnachtsmarkt usw.

Lok 6 

Eine meiner liebsten Adressen für gesunde Lunch und Brunch Bowls. Außerdem ist das Lok Depot ein tolles Gebäude und unbedingt einen Besuch wert.

39F820AB-AD46-4445-9E86-486991F6951B

Tempelhofer Feld

Ich erinnere mich noch daran, wie ich dort einmal mit einem Flugzeug gelandet bin. Mittlerweile geht das nicht mehr, was nicht schlimm ist sondern fantastisch, denn die riesige Freifläche mitten in Berlin bietet unglaublich viel Platz für alle Outdoor Aktivitäten. Egal ob Radfahren, Skateboarden oder Drachensteigen oder einfach nur mit einem Kaffee in der Hand spazieren gehen.

Teufelsberg

Noch ein Ort, an dem man toll spazieren gehen, picknicken und den Drachensteigen lassen kann. Plus: Man hat zudem noch eine Wahnsinns-Aussicht über Berlin.

Cafe Reinhard’s

Wenn mein Mann und ich ein bisschen Sehnsucht nach Paris haben, dann kehren wir am Ku’damm in eines der alt eingesessenen Restaurants ein. Die Bistrostühle und -tische, sowie Steak Frites und ein Glas Rotwein katapultieren uns direkt in die Stadt der Liebe.

Photos: Julia Novy

– In Zusammenarbeit mit Paula’s Choice – 

Follow:

60 Comments

  1. Anja
    September 27, 2018 / 6:16 pm

    Mit nun drittem Kind und einigen Falten mehr im Gesicht, habe ich mich über Anti-Ageing Produkte auch mit vielfältigen Faktoren von Hautalterung auseinandergesetzt. Anti-Pollution als Faktor ist für mich jedoch relativ neu. Aber ich denke schon, dass sich Land und Stadtleben nicht nur in den offensichtlichen Unterschieden auf das Leben auswirken. Aber auch wir bzw. ich liebe das Stadtleben. Aufgewachsen in ländlicher Idylle kann ich es mir heute nicht mehr vorstellen zurückzukehren. Daher haben wir gleich im ersten Jahr in dieser Landeshauptstadt einen Kleingarten angeschafft. Seit nun bereits 5 Jahren verbringen wir dort so viel Zeit wie nur möglich. Statt einer großen Maßnahme wie ihr es vorhabt, haben wir jedes Jahr ein neues Projekt gestartet. Erst Garten hier und dort (wir hatten auch viel Beton), dann das Haus innen und außen. Der Garten ist auch mein absoluter Lieblingsplatz- home away from home.

  2. Nicola Kurdziel
    September 27, 2018 / 9:40 pm

    wow – wunderschöne Fotos habt ihr für die Stecke geschossen, liebe Ari! Ich bin langjährige Paula-Anhängerin, nachdem ihre Produkte das Einzige waren, was meiner Haut nach dem Absetzen der Pille geholfen hat. Über die Jahre habe ich mich durch ihre sämtliche Produktlinien getestet und nahezu alles für großartig befunden, daher auch meine große Neugier auf den neuesten Familienzuwachs! Seitdem ich Paulas Talk zum Thema Blaulicht gehört habe, bleibt mein Handy im Nachtmodus und ich erschrecke mich regelrecht, beziehungsweise bekomme Kopfschmerzen wenn ich mal auf ein “normales” Display schaue. Als Hauptstädterin ist das Thema Luftverschmutzung natürlich allgegenwärtig und fällt mir besonders negativ beim Fahrradfahren auf. Ich bin super gespannt, was die neue Linie kann und würde mich sehr freuen sie auszutesten!

  3. Magdalena
    September 27, 2018 / 10:12 pm

    Im Sommer liege ich mit meinem Freund in unserem Lieblingspark und am liebsten liege ich am Rücken und schaue in den Himmel, der zwischen den Baumwipfeln hervorlugt. Ansonsten gibt es ganz viele Orte, je nach Jahreszeit und Laune. Die Eisdiele mit fast weißem Vanilleeis mit schwarzen Pünktchen, das Bio-Café, das im Winter von innen ganz beschlagen ist und in dem ich gerne mit einer Freundin bin und lese. Das Sofa meines Freundes, auf dem ich mich ganz ausstrecken kann und das den perfekten Weichheitsgrad hat.
    Anti-Pollution habe ich durch eine Lavera-Pflegeserie kennengelernt, mich aber noch nicht weiter damit auseinandergesetzt. Besonders der Essential Glow Moisturizer klingt toll!

  4. Claudia
    September 28, 2018 / 12:14 pm

    Liebe Ari,
    das sind allerschönste Fotos! Mir war Pollution in Zusammenhang mit Haut bzw. Hautpflege bislang nicht wirklich ein Begriff, aber inzwischen bin ich neugierig geworden und würde auch gerne mal die Produkte von Paula’s Choice testen.
    Ich bin eine gebürtige Münchnerin und habe das Leben in einer Großstadt immer sehr genossen (zumal die Berge und Seen nicht so weit weg waren). Inzwischen lebe ich seit 12 Jahren im deutlich kleineren Münster und auch wenn ich immer wiedermacht Sehnsucht nach Bayern habe, so ist erdichtet ein ganz guter Kompromiss. Mit inzwischen drei kleinen Kindern verschieben sich ja auch die Prioritäten, wobei ich mir ein Komplettes Landkeben noch nicht wirklich vorstellen kann.
    Eure Lösungmit dem Wochenendhaus am See klingt super, dann hat man ja das Beste von beiden Welten;-).
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, Claudia

  5. Nina
    September 28, 2018 / 12:27 pm

    Ja, diese Sehnsucht nach mehr Ruhe, mehr Grün, frischer und guter Luft kann ich als zugezogene Großstädterin immer mehr spüren. So schön die Flucht ins Umland dann manchmal auch ist, es bleibt dann doch eher die Ausnahme und man muss es sich wirklich immer fest vornehmen und bringt dann doch eine gewisse Planung mit sich. Ich mache mir tatsächlich auch immer mehr Gedanken darüber, wie das Großstadtleben sich auf Dauer auch auf die Haut (und vielleicht generell auf den Körper?) auswirkt. Und würde mich daher sehr freuen, es pro aktiv durch eine Pflegeserie „anzugehen“. Weißt du denn auch, ob sich Fahrradfahren in der Großstadt nochmal mehr negativ auf Hautalterung auswirkt? Oder macht es da keinen Unterschied, ob du generell in der Stadt wohnst und dich draußen aufhältst…? Hoffe, meine Frage klingt verständlich :-)
    Herzliche Grüße

  6. Janne
    September 29, 2018 / 6:00 am

    Ich habe vorher schon von anti pollution in Zusammenhang mit Gesichtspflege gelesen, es aber wieder verdrängt :-( Wir wohnen in der Großstadt und ich fahre jeden Tag viel Fahrrad, der Arbeitstag wird viel am Laptop verbracht und das Smartphone auch oft in die Hand genommen – ich denke, ein wenig anti pollution Kosmetik wäre nicht schlecht 😊 Unser Zufluchtsort raus aus der Stadt ist unser vw Bus, mit dem wir am Wochenende und manchmal auch im Alltag schnell ans Wasser und ins grüne kommen. Mit zwei kleinen Kindern schön und für uns im Moment genau das richtige.

  7. Insa
    September 29, 2018 / 10:34 am

    Merkst du einen Unterschied bei deiner Haut wenn du in eurer kleinen Casa bist im Vergleich zur Stadt? Ich bin letztes Jahr aus Berlin Mitte in eine Kleinstadt im Grünen gezogen und habe das Gefühl, dass meine Haut weniger “schmutzig” und trocken ist. Insgesamt liebe ich es direkt in der Natur zu leben :)

  8. Hannah
    September 29, 2018 / 2:29 pm

    Liebe Ari,
    Tatsächlich habe ich noch gar nichts von diesem Thema gehört aber es ist eigentlich logisch und so wichtig von daher würde ich mich riesig freuen diese Linie zu testen!
    Auch mir ist aufgefallen, dass ich viel zu viel von dem “blauen Licht” abbekomme und der Sommer eine gute Gelegenheit war, um weniger am Handy zu hängen. Ich bin zum studieren nach Dresden gezogen und habe meinen Happy Place dort am Elbufer beim Blauen Wunder (erinnert mich immer ein wenig an die Brooklyn Bridge und meine Zeit in New York) gefunden. Ich glaube ich werde versuchen in den kommenden kühleren Tagen wieder mehr zu lesen, als am Handy zu hängen, weil man auf Grund der Temperaturen nicht mehr bis spät in die Nacht mit Vino und den liebsten Freunden am Elbufer sitzen kann. Ich habe mir neulich erst nach dem lesen deines Posts “Barbarian Days – W. Finnegan” gekauft und sollte dringend weiterlesen!
    Liebste Grüße – Hannah (:

  9. Melanie
    September 29, 2018 / 3:09 pm

    Ich habe zwar schon viel von Paulas Choice aber noch nie von Anti-Pollution gehört. Ich wohne mitten im Herzen von München leider in einem Viertel mit wenig Grün. Und das obwohl München soviel unglaublich schöne Erholungsplätze zu bieten hat ;) Mein Lieblignsplatz ist aber tatsächlich der Olympiagelände weil ich die ruhige Landschaft und die ganze Atmosphäre dort so mag.

  10. Anni
    September 30, 2018 / 9:11 am

    Von Anti-Pollution hab ich das erste Mal durch meinen Job in der Apotheke gehört, ich glaube es war damals ein Caudalie Produkt. Getestet hab ich es aber selbst noch nicht. In meiner Stadt liebe ich ganz besonders die Flora- den botanischen Garten. Da vergisst man kurz in einer Großstadt zu sein, kann durchatmen und es gibt zu jeder Jahreszeit andere wunderschöne Blumen zu bestaunen. Auch mit Kind ein wunderbarer Ort zum Entschleunigen.
    Liebe Grüße,
    Anni

  11. Angela
    September 30, 2018 / 2:13 pm

    Unsere Lieblings-Orte in Frankfurt sind alle am und um den Main. Perfekt für Sonntagsspaziergänge, dann einen Black White im Oosten oder zum Brunch ins Schirn Café!

  12. Jana
    September 30, 2018 / 9:46 pm

    Ja Anti-Pollution ist ein wichtiges Thema, das mir zwar bewusst ist, das ich bislang aber viel zu wenig aktiv angegangen bin. Das würde ich gerne ändern und dieser Gewinn wäre perfekt dafür.

  13. Sarah
    October 1, 2018 / 1:14 pm

    Ich liebe es vorm Café in der Sonne zu sitzen und das bunte Treiben zu beobachten ;)
    Habe auch schon durch framnzösische Apothekenprodukte von Ant-Pollution gehört.

  14. Alexandra
    October 2, 2018 / 11:07 am

    Von Paulas Choice habe ich schon viel gehört, allerdings noch nicht von dieser Anti-Pollution-Serie :)

  15. Jessica
    October 2, 2018 / 11:26 am

    Hallo Ari! Das hört sich sehr spannend an, den Begriff Anti-Pollution habe ich bisher noch nirgendswo aufschnappen können, ist für mich aber plausibel und einleuchtend. Ich arbeite als Bildredakteurin bei einer kleinen Agentur hier in Köln, ich sitze also den ganzen Tag vor dem Rechner und bearbeite Fotos, erstelle Bilderreihen etc. Daher werde ich an den technischen Einstellungen nicht viel drehen können. Am späten Nachmittag bzw abends gehe ich gerne noch eine Runde, am Liebsten durch mein Veedel und trinke noch einen Kaffee mit meinen Mädels.
    Ich wünsche dir alles Gute!
    Liebe Grüße
    Jessica

  16. Beate
    October 2, 2018 / 11:36 am

    Wow, die Linie haut mich grad voll um. Das ist ein super Thema!
    Wir wohnen in Stuttgart und hier gehört der Feinstaub zum täglichen Programm. Deswegen nehme ich meine abendliche Abschminkroutine sehr ernst und fühle mich besser geschützt, wenn ich eine gute Reinigungs- und Pflegelinie benutze. Ach ich hoffe nur, dass ich auch mit Novemberbaby Zeit dazu finde…
    Paulas Choice nutze ich schon länger, vor allem die getönte Tagescreme mit SPF 50 aus der Resist Serie. Richtig gut und einfach nötig, wenn ich mit dem Hund rausfahre, um in den umliegenden Wäldern und Parks spazieren zu gehen.
    Ein toller Gewinn, Ari! Vielleicht hab ich ja Glück.

  17. Valentina
    October 2, 2018 / 11:38 am

    Ich lebe in Wien und liebe es so oft wie möglich der Stadthektik und Luftverschmutzung zu entfliehen. Spaziergänge in Wiens Weinbergen sind so erholsam und regenerierend, vor allem durch den leicht kühlen Wind der momentan weht wird meine Haut richtig schön durchblutet. Ich habe schon von mehrern Anti-Pollution Produkten gehört, benutze derzeit aber nur die Maske von Lavera, mit der ich sehr zufrieden bin. Ich würde mich deshalb freuen noch mehr in dieses Thema einzutauchen. LG Valentina

  18. Nicole
    October 2, 2018 / 11:43 am

    Mein Lieblings- und zeitgleich Sehnsuchtsort ist die Dresdner Heide. Ob vom Alltagsstress abzuschalten, unseren Hund richtig auszupowern, oder auch mal wieder ein bisschen mein ländlich geprägtes Heimatgefühl in mir aufleben zulassen, ist das Fleckchen Grün eine wunderbare Projektionsfläche.
    Als ich gerade deinen Artikel las, das erste was ich geändert habe: einschalten des Nachtmodus an meinem Smartphone. Mir war gar nicht bewusst, dass das blaue Licht eine ebenso fatale Folge für eine schlechte Haut sein kann. Da habe ich ja mal wieder etwas gelernt!
    Ich selbst bin schon seit geraumer Zeit Fan und treue Nutzern von Paula’s Choice. Vor allem das BHA-Peeling hat mich damals vollends überzeugt, sodass ich schnell meine Pflegeroutine auf ihre Produkte ausgeweitet habe. Daher würde ich mich sehr freuen, in den Genuss zu kommen, ihre neuen Produkte testen zu dürfen.
    P. S. Deine Bilder sind richtig schön! Ich liebe deinen unaufgeregten Stil!

  19. Heidrun
    October 2, 2018 / 11:45 am

    Ich suche schon so lange eine gute und vernünftige Pflege für mich! Diese hier klingt richtig gut. Liebe Grüße aus dem Prenzlauer Berg!

  20. Nicole
    October 2, 2018 / 11:47 am

    Mein Lieblings- und zeitgleich Sehnsuchtsort ist die Dresdner Heide. Ob vom Alltagsstress abzuschalten, unseren Hund richtig auszupowern, oder auch mal wieder ein bisschen mein ländlich geprägtes Heimatgefühl in mir aufleben zulassen, ist das Fleckchen Grün eine wunderbare Projektionsfläche.
    Als ich gerade deinen Artikel las, das erste was ich geändert habe: einschalten des Nachtmodus an meinem Smartphone. Mir war gar nicht bewusst, dass das blaue Licht eine ebenso fatale Folge für eine schlechte Haut sein kann. Da habe ich ja mal wieder etwas gelernt!
    Ich selbst bin schon seit geraumer Zeit Fan und treue Nutzern von Paula’s Choice. Vor allem das BHA-Peeling hat mich damals vollends überzeugt, sodass ich schnell meine Pflegeroutine auf ihre Produkte ausgeweitet habe. Daher würde ich mich sehr freuen, in den Genuss zu kommen, ihre neuen Produkte testen zu dürfen.
    P. S. Deine Bilder sind richtig schön! Ich liebe deinen unaufgeregten Stil!

  21. Nicole
    October 2, 2018 / 11:47 am

    Mein Lieblings- und zeitgleich Sehnsuchtsort ist die Dresdner Heide. Ob vom Alltagsstress abzuschalten, unseren Hund richtig auszupowern, oder auch mal wieder ein bisschen mein ländlich geprägtes Heimatgefühl in mir aufleben zulassen, ist das Fleckchen Grün eine wunderbare Projektionsfläche.
    Als ich gerade deinen Artikel las, das erste was ich geändert habe: einschalten des Nachtmodus an meinem Smartphone. Mir war gar nicht bewusst, dass das blaue Licht eine ebenso fatale Folge für eine schlechte Haut sein kann. Da habe ich ja mal wieder etwas gelernt!
    Ich selbst bin schon seit geraumer Zeit Fan und treue Nutzern von Paula’s Choice. Vor allem das BHA-Peeling hat mich damals vollends überzeugt, sodass ich schnell meine Pflegeroutine auf ihre Produkte ausgeweitet habe. Daher würde ich mich sehr freuen, in den Genuss zu kommen, ihre neuen Produkte testen zu dürfen.
    P. S. Deine Bilder sind richtig schön! Ich liebe deinen unaufgeregten Stil!

  22. Sophie
    October 2, 2018 / 12:01 pm

    Hallöchen liebe ari!
    Ich hab davon noch nicht so viel gehört, wenn ich ehrlich bin. Seit Juni wohne ich allerdings in Berlin und meine etwas schlechter aussehende haut hat sicherlich auch mit meinem uniabschluss zu tun, der nun vor der Tür steht – trotzdem Merke ich auch, wie allein die Vorhänge des Schlafzimmers unter der schlechten Luft von draußen leiden. Um den Kopf frei zu kriegen, macht mich schon ein Spaziergang im Park glücklich – meiner Haut würde ich super gern was gutes tun mit der antipollution Reihe! Liebe Grüße, sophie

  23. Jenna
    October 2, 2018 / 12:06 pm

    Liebe Ari ,

    Wir sind vor 3 Jahren raus aus Hamburg auf einen ehemaligen Bauernhof gezogen , Anti – Pollution war mir bis vor ein paar Jahren noch kein Begriff aber jetzt wo ich jeden Tag das viele grün und die frische Landluft habe weiß ich wieviel es wert ist ein Haus in der Natur zu haben !
    Ich habe zwar schon viel von Paulas Choice aber noch nie von Anti-Pollution gehört. Ich wohne mitten im Herzen von München leider in einem Viertel mit wenig Grün.Mein Lieblignsplatz ist tatsächlich unsere terasse weil ich die ruhige Landschaft mit dem Blick über die Weide unglaublich finde und meinen Kindern beim Spielen zuschauen kann !

  24. Alexandra
    October 2, 2018 / 12:30 pm

    Liebe Ari, Paulas Choice verwende ich sehr gerne, hier wollte ich mir die Tagespflege sowieso bestellen. Mein Lieblingsort ist das Meer, ich höre gerne den Wellen zu.

  25. Jenny
    October 2, 2018 / 1:02 pm

    Liebe Ari,
    grade habe ich deinen Live-Stream aus Paris gesehen und bin so ehrlicherweise erst seit langer Zeit endlich mal wieder auf deinem Blog gelandet. Irgendwie habe ich den „Beauty-Bereich“ immer etwas vernachlässigt, merke aber nun mit 33 das die Haut eben nicht mehr im Alltag so leicht zu händeln ist und interessiere mich deshalb gerade sehr für gute Beauty Produkte. Wie gesagt, da ich mich selbst kaum auskenne, freue ich mich sehr über Anregungen. Deine empfohlenen Produkte sind teilweise schon im Warenkorb gelandet, über das Set der Anti Pollution Serie würde ich mich demnach auch sehr freuen!
    Lieblingsorte sind bei mir ebenfalls mein Veedel in Köln – die Südstadt. Erst Samstag waren wir bei schönstem Herbstwetter wieder hier unterwegs, haben tolle kleine Läden entdeckt mit so tollen Besitzern, die Nähe zum Rhein und dass wir mit dem Büdchen-Besitzer per Du sind, ein paar Kölsch in der Lieblingskneipe, um den FC anzufeuern oder einfach nur Picknick im Park mit Freunden – wir fühlen uns hier sehr Zuhause!
    Viele liebe Grüße
    Jenny

  26. Jenny
    October 2, 2018 / 1:04 pm

    Liebe Ari,
    grade habe ich deinen Live-Stream aus Paris gesehen und bin so ehrlicherweise erst seit langer Zeit endlich mal wieder auf deinem Blog gelandet. Irgendwie habe ich den „Beauty-Bereich“ immer etwas vernachlässigt, merke aber nun mit 33 das die Haut eben nicht mehr im Alltag so leicht zu händeln ist und interessiere mich deshalb gerade sehr für gute Beauty Produkte. Wie gesagt, da ich mich selbst kaum auskenne, freue ich mich sehr über Anregungen. Deine empfohlenen Produkte sind teilweise schon im Warenkorb gelandet, über das Set der Anti Pollution Serie würde ich mich demnach auch sehr freuen!
    Lieblingsorte sind bei mir ebenfalls mein Veedel in Köln – die Südstadt. Erst Samstag waren wir bei schönstem Herbstwetter wieder hier unterwegs, haben tolle kleine Läden entdeckt mit so tollen Besitzern, die Nähe zum Rhein und dass wir mit dem Büdchen-Besitzer per Du sind, ein paar Kölsch in der Lieblingskneipe, um den FC anzufeuern oder einfach nur Picknick im Park mit Freunden – wir fühlen uns hier sehr Zuhause!
    Viele liebe Grüße
    Jenny

  27. Kata
    October 2, 2018 / 1:37 pm

    Liebe Ari,

    ich hab schon von derartigen Produkten gelesen, war bisher aber eher skeptisch. Du hast mich wirklich neugierig gemacht –
    da ich in Frankfurt arbeite, wo es viel Verkehr und Industrie gibt, und natürlich auch oft vor dem Bildschirm sitzen muss.
    Liebe Grüße nach Berlin!

  28. Ari
    October 2, 2018 / 2:29 pm

    Hallo Ari,

    von Anti Pollution habe ich bis vor ein paar Minuten noch nichts gewusst, bin jetzt aber um so interessierter an dem Thema :)
    In Sachen Beauty insb. mit Cremes beschäftige ich mich leider viel zu wenig und würde mich freuen etwas ohne viel drumherum ausprobieren zu können:)

    Liebe Grüße
    Ari;)

  29. Eva
    October 2, 2018 / 4:56 pm

    Ja, schon gehört und selbst bemerkt. Wenn mann eine längere Auszeit in den Bergen verbringen kann wirkt auch die Haut erholter. Dementsprechend auch meine Lieblingsorte: Ich bin aus Österreich und nütze meine Freizeit um an die Seen und in die Berge zu fahren.

  30. Eva F.
    October 2, 2018 / 4:58 pm

    Ja, schon gehört und selbst bemerkt: Wenn ich eine längere Auszeit in den Bergen verbringen kann wirkt auch meine Haut erholter. Dementsprechend auch meine Lieblingsorte: Ich bin aus Österreich und nütze meine Freizeit um an die Seen und in die Berge zu fahren.

  31. Ines
    October 2, 2018 / 5:04 pm

    Liebe Ari, ich hatte bisher noch nichts von Anti-Pollution Produkten gehört, finde aber, dass sie vielversprechend klingen. Ich bin am liebsten in den Bergen, wo die Luft so schön rein ist. Aber leider bleibt manchmal etwas wenig Zeit dazu, wandern zu gehen. Liebe Grüsse

  32. Ines
    October 2, 2018 / 5:09 pm

    Liebe Ari, ich habe noch nicht so viel von Anti-Pollution Produkten gehört, finde aber dass sie sich ganz vielversprechend anhören. Ich bin am liebsten in den Bergen, wo die Luft so rein ist. Aber manchmal fehlt mir die Zeit, Wandern zu gehen und an den meisten Tagen ist man doch der Stadtluft ausgesetzt. Alles Liebe!

  33. Sarah
    October 2, 2018 / 7:13 pm

    Ich habe mir ehrlich gesagt noch nicht allzu viele Gedanken gemacht über anti-pollution, liebe aber Paulas Choice und habe die Produkte dort schon entdeckt. Leider hat der Preis nicht zugelassen, dass ich dort mal etwas Neues ausprobiere.
    Ich liebe es in der Stadt zu wohnen, der Trubel, das kulturelle und kulinarische Angebot und dennoch kennt man sich in meinem Viertel. Allerdings wohne ich in Freiburg und in 5 min ist man in der traumhaften Natur und hat von meinem liebsten Berg eine traumhafte Aussicht auf die Stadt.

  34. Romy
    October 2, 2018 / 7:19 pm

    Ich habe letztes Jahr auf Island gemerkt, dass der ständige Nieselregen zwar für’s Gemüt etwas anstregend ist, aber für die Haut ein wahrer Segen! Dazu noch viel Zeit draußen verbracht und weniger vor Displays. Zurück in der Großstadt suche ich seitdem nach diesem ”Gefühl”! Hat Paula da was in petto? Ich würd’s gern testen.

  35. Celina
    October 2, 2018 / 8:35 pm

    Ich hab schonmal davon gehört, aber mehr oder weniger trotzdem nichts geändert. Das wäre mit dem tollen Set aber auf jeden Fall an der Zeit! :)
    Meine Lieblingsorte sind eine immer viel zu volle Pizzeria in Berlin, sie ist aber auch einfach sooo gut und mein Esstisch mit ganz vielen lieben Freunden dran.

  36. Yannah
    October 2, 2018 / 8:44 pm

    Von Anti-Pollution habe ich bis heute ehrlich gesagt noch nie gehört. Da meine Haut allerdings gerade verrückt spielt, würde ich mich sehr über das Set freuen. Und jede Menge Lieblingsplätze in Berlin hab ich auch zu bieten: Zum Beispiel das Tempelhofer Feld, den Schlachtensee inklusive Teetrinken an der Fischerhütte, das Passage Kino und den Schillerkiez. :)

  37. Kathrin Meister
    October 3, 2018 / 1:14 am

    Hab ich noch gar nicht gehört, umso interessanter fände ich es mal ausprobieren zu dürfen!
    Ich bin 35 und früher hat man sich nie so Gedanken gemacht, Sonne, Alkohol, Rauchen, nicht abgeschminkt usw waren bei mir Alltag.
    Jetzt ist es aber auch noch nicht zu spät noch das beste für die Jahre rauszuholen, daher lege ich viel Wert mittlerweile darauf und würde mich sofern natürlich freuen was neues testen zu dürfen

  38. Julia
    October 3, 2018 / 6:07 am

    Hi Ari!
    Danke für den super ausführlichen und spannenden Artikel! Ich beschäftige mich tatsächlich seit einiger Zeit mit Anti-Pollution, da ich Flugbegleiterin bin und sehr genau darauf achte, wie meine Skincare aussieht. Ich benutze verschiedene Produkte von Paulas Choice und bin sehr zufrieden damit. Diese neue Serie hört sich total toll an und würde ich gerne ausprobieren!
    Da ich viel unterwegs bin und natürlich viele Lieblingsplätze auf der Welt habe, muss ich aber sagen, das mein Lieblingsort zum Runterkommen und Entspannen, der Rhein ist. Ich wohne in Köln und genieße es am Rhein zu spazieren, zu joggen oder einfach nur den Schiffen nachzugucken!
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße von Julia

  39. October 3, 2018 / 8:01 am

    So schöne Fotos! Herbst gibt auch einfach eine schöne Kulisse 😉
    Anti-Pollution habe ich schon mal gehört und möchte ich nach deiner Erinnerung gerne mal ausprobieren. Ich habe seit einiger Zeit deutlich schlechtere Haut und tatsächlich das Gefühl, dass es mir Umwelteinflüssen und vor allem auch denn handy zu tun hat. Auf jeden Fall ein Thema, mit dem man sich als Stadtkind mal beschäftigen kann 😊
    Gruß, Vera

  40. Pat
    October 3, 2018 / 8:19 am

    Liebe Ari,
    Antipollution war mir zwar bekannt, aber bisher kein direktes Thema. Stattdessen bekämpfe ich bisher die ersten Fältchen mit Retinol und Vitamin C Serum. Ein neuer Ansatz in meiner Hautpflegeroutine wäre aber super!
    Viele liebe Grüße, Pat

  41. Heike
    October 3, 2018 / 8:28 am

    Ich habe bereits im Mai in Paris eine Anti Pollution Tagespflege und Serum von Uriage (Age Protect)gekauft–ich hatte gestöbert und irgendwie fand ich das Thema interessant und ansprechend–die Produkte sind toll und ich benutze sie täglich.Seit meiner USA Zeit bin ich großer Paula‘s Choice Fan und würde die Anti Pollution Serie sehr gerne testen.
    In Frankfurt ist der Main wirklich schön-er fließt mitten durch die Stadt und man kann am Main Café die Sonne genießen.

  42. Sandra
    October 3, 2018 / 8:28 am

    Ich komme eigentlich aus einem kleinen Dorf, habe aber während meiner Studienzeit das Leben in einer Stadt lieben gelernt. Häufig zieht es mich an den Wochenenden zwar nach Hause zurück, aber genauso gerne reise ich und bin viel unterwegs. Das Leben ist einfach zu kurz, um es nicht zu tun!
    Schon früher habe ich Produkte von Paula‘s Choice ausprobiert und fand sie toll. Ich glaube wir sind heute so wie noch nie zuvor innerer und äußerer Pollution ausgesetzt und verlangen von unserer Haut so vieles. Schön, wenn man sich einige Minuten am Tag Zeit nimmt, um ihr etwas zurückzugeben.

  43. Barbara
    October 3, 2018 / 8:35 am

    Hey,
    Ich bin schon seit ein paar Jahren großer Fan von Paula’s Choice, diese Reihe habe ich allerdings noch nicht gekannt.
    Meine Lieblingsorte in Wien sind der Türkenschanzpark, das Apollo-Kino, die Staatsoper und eine Handvoll Lokale (besonders Pizzerien ;) ).

  44. Kathrin
    October 3, 2018 / 9:25 am

    Anti-Pollution ist für mich ein neues Thema. Wenn ich mir jedoch den Feinstaub bei uns in Stuttgart anschaue und wie viele Menschen tagtäglich alleine in ihren Autos sitzen, macht das alles viel Sinn. Ich habe schon so viel über Paulas Choice gelesen, bisher jedoch noch nicht getestet. Da ich momentan sowieso auf der Suche nach einer neuen Hautpflege bin, würde ich das Set sehr gerne testen.
    Du, liebe Ari, hast mal wieder ganz wundervolle Bilder geschossen und einen tollen Artikel dazu geschrieben 💛

  45. Anne
    October 3, 2018 / 11:01 am

    Ich bin ein großer Paula’s Choice Fan. Dank Paula habe ich vor 3 Jahren meine Akne in den Griff bekommen und bin nun super happy mit meiner Haut. Die anti pollution Reihe habe ich die Tage schon ins Auge gefasst, aber noch nicht getestet. Denn das Thema pollution ist in meiner Wahlheimat Stuttgart ein großes;) Aber ich mag Stuttgart und liebe den Blick über den Kessel vom Teehaus aus. Ich würde mich sehr freuen, die neue anti pollution Serie testen zu können!

  46. Anne
    October 3, 2018 / 11:03 am

    Ich bin ein großer Paula’s Choice Fan. Dank Paula habe ich vor 3 Jahren meine Akne in den Griff bekommen und bin nun super happy mit meiner Haut. Die anti pollution Reihe habe ich die Tage schon ins Auge gefasst, aber noch nicht getestet. Denn das Thema pollution ist in meiner Wahlheimat Stuttgart ein großes;) Aber ich mag Stuttgart und liebe den Blick über den Kessel vom Teehaus aus. Ich würde mich sehr freuen, die neue anti pollution Serie testen zu können!

  47. Sofie
    October 3, 2018 / 6:22 pm

    Ich bin auf deinen Artikel zum Thema Antipollution gestoßen.
    Mein Lieblingsort ist der Hafen in Hamburg.

  48. Sam Schulz-Rittich
    October 3, 2018 / 9:57 pm

    Hallo Ari
    Mein Lieblings Ort in Berlin für gesundes Essen ist My goodness on Brunnenstrasse. Am Wochenenden fahren wir gern außer der stadt Richtung Eberswalde einbischen frische luft und Natur zu genießen. Ich finde das Wasser in Berlin wirklich hart und Zeit ich hier gezogen hatte ist meine Haut sehr trocken. Danke für deine umfassend Rezension zu dem Produkt. Es klinkt super und ich wollte dass gern probieren.
    Lg
    Sam

  49. Romana
    October 4, 2018 / 10:31 am

    ich liebe ausgedehnte Spaziergänge am Rhein. Antipollution-Themen wurden in anderen Blogs in letzter Zeit beschrieben, daher ist mein Interesse dafür geweckt worden.

  50. Keosun
    October 5, 2018 / 9:22 am

    Das Thema Antipollution ist absolutes Neuland für mich. Die Pflegeprodukte von Paula’s Choice sind daher herzlich willkommen als Einführung in das Thema

  51. Helena
    October 5, 2018 / 11:44 am

    Liebe Ari, am allerliebsten bin ich am Meer. Ganz egal an welchem, meistens aber am Mittelmeer. Da sind meine Haut und ich immer sehr entspannt. Paula’s Choice kenne und nutze ich schon einige Jahre, auf den Begriff Anti Pollution bin ich durch sie aufmerksam geworden. Die neue Serie testen zu dürften, wäre ein toller Gewinn – sicherlich auch für meine Haut.

  52. Sophie
    October 5, 2018 / 4:58 pm

    Jetzt bin ich etwas geschockt, da ich noch nie von Anti Pollution gehört habe. Mein ganzes Leben verbringe ich schon in Berlin, meine Haut wurde also seit meiner Zeit im Kinderwagen schon von Abgasen & Co. belastet. Zu viel vorm Bildschirm klebe ich auch noch. Hilfe! Da würden meine Haut und ich uns sehr über das tolle Set freuen!

  53. Sina
    October 5, 2018 / 9:29 pm

    Ahoi :)
    Es wäre famos wenn Paula’s Choice auch meine neue “choice” werden könnte.
    Ich habe eine unheimlich sensible Haut, die manchmal gern zur Diva wird.
    Viele Cremes wurden deshalb nicht zur ersten Wahl, da ich sie schlichtweg
    nicht vertragen habe. Deshalb freue ich mich auf eine sehr interessant klingende
    Pflegelinie in Probegröße. Mein Leben verbringe ich zudem berufsbedingt quasi
    vorm Laptop und meine Haut quält sich auch gern mal mit Unreinheiten rum.
    Alles in Allem würde ich mich sehr über den Gewinn freuen :)
    Alles Liebe von Sina

  54. Mareile
    October 6, 2018 / 11:09 pm

    Ich hatte in deiner Story von der Thematik gehört, es aber ehrlich gesagt längst wieder vergessen. Mir fällt es hier in Berlin gerade beim vielen Fahrradfahren auf, dass es nicht nur die dreckige Luft ist die man einatmet, sondern dass sich der Schmutz auch noch auf dem Gesicht niederlässt. Hoffentlich ändert sich das in den nächsten Jahren zum Positiven! Dennoch hab ich jetzt das Bedürfnis die Pflegeserie mal zu testen und dahingehend aktiv etwas für meine Haut zu tun.
    Zu meinen Lieblingsorten in Berlin zählt ebenfalls die Domäne Dahlem, aber auch der Botanische Garten – gerade abends so schön!

  55. Theresa
    October 7, 2018 / 1:07 am

    Hey! Ehrlich gesagt bin ich durch und durch Großstadtgöre, obwohl in der Pamoa groß geworden. Pollution, ja , jedoch ist emien Haut bei jedemn Heimatbesuch deutlich trockener…
    Ich sag nur Hamburg meine Perle ;) bei Sonnenschein um so mehr;)

  56. Sandra
    October 7, 2018 / 1:23 pm

    Als Münchner Kindl liebe ich den Olympiapark zum Spazieren, Radfahren oder im Gras liegen und in den Himmel schauen. Ich bin dringend auf der Suche nach einer guten Tagespflege und würde mich sehr über dieses Set freuen.

  57. Romany
    October 7, 2018 / 1:46 pm

    Ne, würde aber gerne die Pflege an mir und meiner Freundin ausprobieren.
    Mein Lieblingsort ist der Wald in unserer Nähe, zur Zeit gehen wir das Wild beobachten

  58. Irma
    October 7, 2018 / 4:10 pm

    Ich wohne in Brandenburg, vor den Toren der Hauptstadt. Für mich ist Berlin daher ein willkommenes Exil. Ich liebe es in der Stadt bummeln zu gehen, auch gerne am Maybachufer entlang. Und dann einen guten Kaffee trinken und dazu ein Gebäck von der Albatross Bäckerei. Daheim zieht’s mich auch immer ans Wasser. Lieben Gruß von der Havel :-)

    Wieder einmal ein toller Beitrag. Ariane – du, das, was deine Augen sehen und deine Ästhetik sind so schön. Ich mag dein Instagram auch sehr. <3

  59. Julia
    October 7, 2018 / 10:59 pm

    Am liebsten gehe ich in Sommer in den Park oder ganzjährig an den Strand, da ich am Meer wohne!
    Da ich aber gleichzeitig in einer Grossstadt wohne ist auch Anti-Pollution ein Thema für mich!
    Ich benutze seit ich ungefähr 20 bin täglich Sonnenschutz und seit ich 25 bin Retinol!
    Da ich gerade schwanger bin kann ich leider kein retinol benutzen und würde mich daher riesig freuen zu gewinnen, um meine Haut anderweitig vor Umwelteinflüssen zu schützen bzw diese zu reparieren, insbesondere, da ich ein großer Paulas Choice Fan bin!
    Liebe Grüße

  60. Anne
    October 11, 2018 / 10:18 am

    Liebe Ari,

    was für ein schöner Post. Ich habe mich auch in den letzten Jahren mehr mit dem Thema Hautpflege beschäftigt und benutze jetzt, neben meinen Pflegeprodukten, auch jeden Tag eine Sonnenschutzcreme. Einige Produkte von i plus m haben einen Anti Blue Light Effekt und dort habe ich zum ersten Mal von den Auswirkungen des blauen Lichts auf unsere Haut gehört. Toll, dass du hier diese neue Produktlinie von Paula’s Choice vorstellst, von der jetzt einige Produkte auf meiner Beautywunschliste gelandet sind!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* The confirmation to GDPR is mandatory.

I confirm