Dieser Beitrag enthält Werbung und *Affiliate Links.

20180418-2O3A6012

Ich trage wahnsinnig gerne Trenchcoats. Ich fühle mich darin bei Wind & Wetter in den Übergangsmonaten immer gut angezogen. Und es gibt eigentlich nichts, das man nicht dazu kombinieren kann. Ich habe mir vor ein paar Jahren secondhand einen Burberry Trench gekauft und verliebe mich jedes Jahr erneut in ihn. Oft wurde ich schon nach einer günstigen Alternative gefragt.

In dieser Saison gibt es ein ganz hübsches, schlichtes Modell von Edited the Label, das nicht so schwer und dick ist und mich von seinem Fit an den Berlin Coat von Totême erinnert. Es gibt ein Bild von Elin Kling auf dem Spielplatz in besagtem Mantel – sie trägt ihn ganz lässig mit Skinny Jeans und Stan Smith und ich habe das Bild bis heute nicht aus meinem Kopf bekommen. Da ich ihn damals verpasst hatte, bin ich nun extra glücklich, diese schöne Alternative gefunden zu haben, die ihm sehr nah kommt.

Hier trage ich Trenchcoat Romy mit einer ausgestellten Jeans, einem Cashmere Top von Totême, Sonnenbrille und Ballerinas von Céline, sowie einer Tasche von Ganni. 

SHOP MY LOOK

20180418-2O3A6003

20180418-2O3A6074 20180418-2O3A597920180418-2O3A6021 20180418-2O3A598220180418-2O3A602320180418-2O3A6015

Photos: Julia Novy

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.