TRAVEL // AND THE JOURNEY BEGINS

Venice Canals, California Kann mich mal einer kneifen? Wir sind in L.A.! Wir haben die laaange Anreise inklusive stundenlanger Einreise geschafft und sind ziemlich platt, aber überglücklich gestern Abend in unserem wahnsinnig schönen Airbnb Häuschen in Venice angekommen. Die erste Nacht war überraschend okay, bis wir uns um halb vier morgens alle im Wohnzimmer wieder fanden und bis um 6 Uhr gequatscht…
View Post
Share:

FAMILY LIFE // TWO WEEKS WITH SAMSUNG’s FAMILY HUB

Werbung / Advertisement   In meiner Schule war ich so ziemlich die erste, die einen Internetanschluss zuhause hatte. Mein Vater ist Programmierer und hatte schon immer größtes Interesse an allem, was sich um Internet und Technik dreht. Früh begann ich, ihm über die Schulter zu schauen, welche Zahlen und Buchstabenkombinationen er auf den damals noch schwarzen Bildschirm tippte…wenige Jahre später…
View Post
Share:

TOPSHELF BEAUTY

TRAVEL // 4 DAYS IN PARIS WITH THE FAMILY

Letzte Woche ging es für mich und meine kleine Familie nach Paris, die Stadt in der Rainer und ich uns vor fast 5 Jahren kennengelernt haben. Da wir im März unser Jubiläum haben, wollten wir zu diesem Zeitpunkt unbedingt wieder in Paris sein und uns zusammen mit den Kindern – Wahnsinn, was in diesen 5 Jahren passiert ist! – eine gute…
View Post
Share:

CURRENTLY CRAVING

Dieser Beitrag enthält Werbung und *Affiliate Links.

INTERIOR // OUR NEW RE-DECORATED BEDROOM

Ich wünschte, ich hätte ein Vorher-Nachher-Bild gemacht, um Euch zu zeigen, wie es hier noch vor ein paar Tagen aussah. Freunde von uns haben schon gescherzt, wann wir denn endlich wieder unsere Wohnung in den Griff bekommen würden. Zu viele “Rumpelecken” in jedem Zimmer. Wie gesagt, das sind Bilder, die man nicht bei Instagram postet, obwohl solche in den ganzen durchdesignten…
View Post
Share:

WEDDING GUEST & HOLIDAY DRESSES

Dieser Beitrag enthält Werbung und *Affiliate Links.

TRAVELING WITH KIDS // OUR ROADTRIP TO COPENHAGEN

In diesen Tagen habe ich häufig in den Medien gehört, dass das “blöde Jahr 2016” bitte ganz schnell vorbei sein soll. Zu viel ist in der Weltgeschichte passiert, das vielleicht hätte verhindert werden können und zu viele tolle Menschen, insbesondere aus der Musikwelt sind von uns gegangen. Für mich persönlich war es aber auch ein sehr gutes Jahr. Einige Ups…
View Post
Share: