callout_phase1-64ef3162086b4f64a58b8960b0283c3b

Wochenlang fragte ich mich bereits, was wohl hinter dem neuen Projekt ‘Glossier’ der Into the Gloss-Gründerin Emily Weiss stecken würde. Zum Glück gibt es einen neuen Insta-Account und Newsletter, der vorab schon häppchenweise Details verriet. Bisher schien alles, was die junge Unternehmerin in die Hände nahm, zu Gold zu werden und ich war mir sicher, dass sie auch mit diesem Baby eine Erfolgsgeschichte schreiben wird.

Seit heute ist die News nun endlich draußen: Emily hat ihre eigene Beautylinie namens Glossier gelauncht. Und genau das konnte ich mir anhand der Instaposts auch schon denken. Mein erster Eindruck? Ich finde die Idee ganz großartig und vor allem beneide ich sie ein wenig darum, denn auch ich würde mich gerne mal an der Herstellung von Beauty-Basics wie Tagescreme, Balsam und Tinted Moisturizer versuchen. Durch die vielen Interviews, die sie bereits mit tollen Frauen führen durfte und die Unmengen an Produkten, die sie in den letzten Jahren getestet haben muss, hat Emily so viel Insiderwissen über Kosmetik erlangt, dass es fast ein logischer Schritt für sie war, eine eigene Linie nach ihren Ansprüchen zu entwickeln. Und was Ihr dabei am wichtigsten war, lest Ihr am besten selbst in ihrem tollen Essay, denn das kann ich nicht so schön in Worte fassen.

Hier ist die Quintessenz:

Our products reflect our belief that beauty should be fun, easy, imperfect, and personal. Our formulas are designed to live with you, not on you, and enhance what you already have. They are meant to be touched, smooshed, traveled with, cherished, and shared until their packages are crinkly and dirty and can literally give no more. They represent fun and freedom, and are the result of years of recommendations from the coolest girls on the planet.

Zunächst gibt es im Glossier-Shop erst mal nur vier Produkte aus der Systempflege: Ein Soothing Face Mist, einen Priming Moisturizer, einen Balm und ein Perfecting Skin Tint – man kann sie natürlich auch zusammen im Set für $80 kaufen. Die Produkte, alle tierversuchsfrei, sind sehr hübsch und simpel designt und können nach Lust und Laune mit mitgelieferten Stickern customized werden. So wird aus jedem Tübchen ein Unikat, das zum jeweiligen Besitzer passt. Die rosafarbenen Ziplock-Bags runden das Gesamtpaket ab.

Mädels, ich kann es kaum erwarten! Noch wird nur in die USA geliefert, aber wenn Ihr fleißig an @glossier tweetet, dann kommen die Produkte vielleicht auch zu uns nach Deutschland. Bestellt habe ich natürlich trotzdem schon und hoffe, dass mir meine liebe Schwägerin aus Washington bald ein Care-Paket zukommen lässt. Ich bin so gespannt, was die Linie kann…den Inhaltsstoffen nach verzichtet Glossier zumindest schon mal auf Duftstoffe, Parabene und Alkohol. Thumbs up, Emily!

Würdet Ihr die Produkte bestellen? Und wie gefällt Euch der aufgepeppte Apothekenlook mit Glitzerstickern?

glossier-box-613x613

glossier-moisturizer-613x613

glossier-emily-weiss-1-613x459

Photos: Glossier & IntoTheGloss

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.